Was wir tun …

Der Verein …
… hat seine Wurzeln in der “privaten Flüchtlingshilfe Lesvos” (2015-2019) von Ursula Zednicek.
Der Verein ist auf Lesbos und in Deutschland aktiv MIT Geflüchteten, Einheimischen und Ehrenamtlichen.

Hoffnung leben e.V. steht für Friedensarbeit mit Hilfe von interkulturellen Veranstaltungen, Projekten und Werstätten v.a. im Bereich Kunst und Handwerk. Im gemeinsamen miteinander und voneinander lernen möchten wir den Reichtum in der Vielfalt erlebbar machen und damit ermöglichen, Zukunft gemeinsam zu gestalten.

Wir setzen uns für einen respektvollen Umgang mit Mensch und Umwelt ein und somit für die Minimierung von Fluchtursachen.

Wesentlicher Grundgedanke des Vereins und seiner Angebote ist das “MIT” und weniger das “FÜR”. Wir bieten also keine Intergrationsangebote FÜR Geflüchtete, sondern möchten vielmehr gemeinsam MIT Geflüchteten und Einheimischen, gemeinsam MIT Menschen verschiedenster Herkunft, Kulturen und Lebenshintergründe die darin enthaltene Vielfalt und Bereicherung entdecken und erlebbar machen.
WIR ALLE bringen Werte, Wissen, Fertigkeiten und Erfahrungen mit.
In unserer globalen Welt sind Gegenwart und Zukunft vielfältig, vernetzt und voneinander abhängig.
Gemeinsam können wir gestalten, kreiern und Lösungen finden.
Wir wollen voneinander und miteinander lernen, Ergänzungen finden und dabei friedlichen, respektvollen Umgang und gegenseitige Bereicherung erleben.

Sie verfügen über Wissen / Fertigkeiten in den Bereichen Kunst, Kultur, Handwerk?
Sie möchten dies mit anderen teilen?
Ihr ehrenamtlicher Einsatz in Deutschland / auf Lesbos ist willkommen!

 

Unser Einsatz FÜR” Geflüchtete: Auf Grund der großen Not versorgen wir auch Geflüchtete auf Lesbos v.a. mit Lebensmitteln, Windeln, Kleidung und Hygieneartikeln.
Siehe hier den derzeitigen Sachspenden Bedarf, den wir über örtliche Organisationen verteilen lassen.
“The Hope Project” (Mythelini, Kara Tepe)
“ONE HAPPY FAMILY” (Mythelini, Kara Tepe)
“STAND BY ME LESVOS” (Mória)
“Healthbridge Medical Organisation” (Mória, Krankenhaus Lesbos)

Wir sind offen für Zusammenarbeit mit allen, soweit auch sie Zwecke verfolgen, die denen des Vereins entsprechen.

GEMEINSAM HOFFNUNG LEBEN